Suche | Impressum | Kontakt 
Guten Tag, heute ist der 25.03.2019

Aktuelles

NNA Vorträge KLS

Hier können Sie sich die Vorträge von KLS des NNA-Seminars "Grundlagen und Maßnahmen der Sanierung und Restaurierung von Seen (Seentherapie)" am 29. September 2016 herunterladen.

Vorträge und Publikationen
Presentations an Publications

Hier finden Sie Vorträge und Publikationen von KLS zum Thema Badegewässer, Naturbäder (Schwimmteiche), EG-WRRL u.a.:

Download Presentations and Publications 

Gütesiegel für Naturbäder

Neue Veröffentlichung im AB (Archiv des Badewesens):

"Gütesiegel für Freibäder mit biologischer Wasseraufbereitung (Schwimm- und Badeteiche)". Artikel Download

Regenwasserbehandlung

Seit April 2012 gibt es ein neues Arbeitsgebiet bei KLS...weiter

Aktuelles divers

weitere Meldungen aus der Rubrik "Aktuelles"

Entschlammungsmethoden

Im Rahmen des Workshops "Entschlammung von Regenbecken und urbanen Stillgewässern - Praxis und Perspektiven" am 18.09.2012 an der Hochschule Bremen hat KLS-Gewässerschutz eine Zusammenfassung "Maschineller Entschlammungsmethoden" vorgestellt.

 

Zum Vortrag (auf Bild klicken):

 

Entschlammung von Regenrückhaltebecken

Hintergrund des Workshops:

Um die vielfältigen Funktionen urbaner Gewässer und Regenwasserbehandlungs-anlagen zu erhalten, bedürfen diese der Räumung anfallender Schlämme. Hierbei findet sich das Gewässermanagement oft in einer Grauzone aus ökonomischen Anforderungen, naturschutzfachlichen Vorgaben, rechtlichen Fragen und methodischen Stolpersteinen wider.

„Aus der Praxis – für die Praxis“: unter diesem Motto bot das Institut für Umwelt und Biotechnik der Hochschule Bremen am 18.09.2012 einen Workshop an, der unterschiedliche Erfahrungen, Lösungskonzepte und Optimierungsideen zur Entschlammung städtischer Stillgewässer vorstellte.

Die eintägige Informationsbörse wendete sich an alle Akteure der Gewässerunterhaltung: Fachleute aus Behörden, Planungs- und Ingenieurbüros, Bauwirtschaft und Abwasserentsorgung.

Der Workshop fand mit Unterstützung der DWA (Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.) statt.