Suche | Impressum | Kontakt 
Guten Tag, heute ist der 12.12.2018

Aktuelles

NNA Vorträge KLS

Hier können Sie sich die Vorträge von KLS des NNA-Seminars "Grundlagen und Maßnahmen der Sanierung und Restaurierung von Seen (Seentherapie)" am 29. September 2016 herunterladen.

Vorträge und Publikationen
Presentations an Publications

Hier finden Sie Vorträge und Publikationen von KLS zum Thema Badegewässer, Naturbäder (Schwimmteiche), EG-WRRL u.a.:

Download Presentations and Publications 

Gütesiegel für Naturbäder

Neue Veröffentlichung im AB (Archiv des Badewesens):

"Gütesiegel für Freibäder mit biologischer Wasseraufbereitung (Schwimm- und Badeteiche)". Artikel Download

Regenwasserbehandlung

Seit April 2012 gibt es ein neues Arbeitsgebiet bei KLS...weiter

Aktuelles divers

weitere Meldungen aus der Rubrik "Aktuelles"

Öffentlichkeitsarbeit

 

2016

2016: Vorträge im Rahmen des Seminars  "Grundlagen und Maßnahmen der Sanierung und Restaurierung von Seen (Seentherapie)" der Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz (NNA) am 29. September 2016:

a) Grundlagen zum Verständnis von Seeökosystemen - Seetypen und Maßnahmen der Seentherapie
b) Abtrennung und Management eines Seeteils zur Sicherung der Badenutzung am Doktorsee

2014 - 2016: Vorlesung im Modul "Belastung und Schutz von Gewässern" an der Universität Kiel, Agrar- und Ernährungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Natur- und Ressourcenschutz, Abteilung Hydrologie und Wasserwirtschaft

 

 

2015

2015: Qualifizierung zum Schwimmteichbauer. Modul 1: Grundlagen: Chemische und biologische Vorgänge im Wasser -Biologische Wasseraufbereitung. Modul 3: Vegetationstechnik und Wasseraufbereitung - Hydrobotanische Anlagen. Modul 8: Angewandte Limnologie. Veranstalter: ALW, Akademie Landschaftbau Weihenstephan.

2015: Vortrag im Rahmen der "6th International Conference Swimming Pool & Spa", Amsterdam, 17.-20.03.2015: Limnological Aspects and Mechanism of in situ Disinfection in Natural Swimming Ponds.

2015: Vortrag im Rahmen der Fachtagung "Lebendige Alster - Leben im Gewässerkorridor" am 28.05.2015 im Hamburg: Teiche im Alstertal - Untersuchungen 2014 und Entwicklungsperspektiven.

2015: Vortrag im Rahmen des 8. Internationalen Schwimmteichkongresses (IOB) am 28.-30.10.2015 in Köln: 15 Jahre DGfnB.

2015: Vortrag im Rahmen des Niedersächsischen Badegewässertages am 19.03.2015: Grundlagen und Maßnahmen der Seentherapie.

 

2014

2014: Erstellung von Informationstafeln zu den Sanierungsmaßnahmen am Eichbaumsee. Auftraggeber: Freie und Hansestadt Hamburg, Bezirksamt Bergedorf.

2014: Vortrag im Rahmen des 7. Internationaler Schwimmteich-Kongress, Bregenz, 24. Oktober 2013. Vortrag: Die Bedeutung der Zoologie in Schwimmteichen und Naturpools.

2014: Vortrag im Rahmen der FLL Fachtagung Schwimmteiche 20. März 2014. Vortrag: Nährstoffe / Algen / Biofilme in Schwimmteichen und Naturpools Zusammenhänge erkennen.

2014: Vortrag im Rahmen einer Informationsveranstaltung der BSU Hamburg. Vortrag: Entschlammung – muss das immer sein?

2014: Qualifizierung zum Schwimmteichbauer. Modul 1: Grundlagen: Chemische und biologische Vorgänge im Wasser -Biologische Wasseraufbereitung. Modul 3: Vegetationstechnik und Wasseraufbereitung - Hydrobotanische Anlagen.Veranstalter: ALW, Akademie Landschaftbau Weihenstephan.

 

2013

2013: Mitarbeit am Handbuch Angewandte Limnologie – Freibäder mit biologischer Wasseraufbereitung. Band VI – 2.6.

2013: Vortrag im Rahmen des Seminars „Entschlammung von Gewässern“. Vortrag: Methoden zur Untersuchung verschlammter Gewässer: Volumen und Qualität der Sedimente. Veranstalter: NNA, Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz, 16. September 2013.

2013: Vortag im Rahmen des Workshop "Seentherapie - Erfahrungen und neue Herausforderungen". Vortrag: Restaurierungsprojekt Eichbaumsee 1990 - 2013. Veranstalter: IGB Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei, Berlin.

2013: Naturfreibad Furth (Oberhachingen): Erstellung einer Informationsbroschüre "Das Further Bad - Naturbad und Bürgerbad". Auftraggeber: Freunde Further Bad e.V.

2013: KLS-Workshop "Straßenabwasser". Veranstalter: KLS-Gewässerschutz, Hamburg.

2013: Vortrag im Rahmen des 7. Internationalen Schwimmteichkongresses in Bregenz: Die Bedeutung der Zoologie in Schwimmteichen und Naturpools.

2013: Vortrag im Rahmen "Lebendige Alster - 2. Beteiligungswerkstatt". Vortrag: Lebensraum Teich - Bedeutung und Entwicklung. Veranstalter: lebendige Alster.

2009 - 2013: Qualifizierter Schwimmteichbauer. Module Schwimmteichökologie. Veranstalter: DGfnB, Deutsche Gesellschaft für naturnahe Badegewässer.

2009 - 2013: Qualifizierung zum Schwimmteichbauer. Modul Gewässerökologie und Limnologie. Veranstalter: ALW, Akademie Landschaftbau Weihenstephan

 

2012

2012: Vortrag im Rahmen der Fortbildungsveranstaltung U 6/2012 in Kiel "Neue Trinwasser-VO und EG-Badegewässerrichtlinie - Umsetzung in die Praxis". Vortrag: Seensanierung mit Fallbeispielen und Freizeit und Erhohlung. Veranstalter: Akademie für öffentliches Gesundheitswesen in Düsseldorf.

2012: Vortrag im Rahmen der Fortbildungsveranstaltung U 7/2012 in Hannover "EG-Badegewässerrichtlinie - Umsetzung in die Praxis". Vortrag: Sanierung von Badegewässern. Veranstalter: Akademie für öffentliches Gesundheitswesen in Düsseldorf. Niedersächsisches Landesgesundheitsamt.

2012: Vortrag im Rahmen der Malenter Runde 12 "Wasser Macht Stadt - die Zukunft der Stadt ist blau?" Vortrag: Lebensraum Wasser - vom Molekül zum Ökosystem. Veranstalter: bdla Bund Deutscher Landschaftsarchitekten.

2012: Vortrag im Rahmen des Workshop "Entschlammung von Regenbecken und urbanen Stillgewässern - Praxis und Perspektiven". Vortrag: Maschinelle Entschlammung von Stadtgewässern in Hamburg. Veranstalter: Hochschule Bremen, Institut für Umwelt- und Biotechnik.

2012: KLS-Workshop "Straßenabwasser". Veranstalter: KLS-Gewässerchutz, Hamburg.

 

2011:

2011: Erstellung von Entwürfen für Faltblätter zur Information der Öffentlichkeit gemäß Hamburger Badegewässerverordnung zum Thema Blaualgen (Cyanobakterien) und Zerkarien. Aufftraggeber: Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, Abteilung Wasserwirtschaft.

2011: Erstellung einer Informationstafel zum Thema "Was lebt im Naturbad". Auftraggeber: DGfnB, Deutsche Gesellschaft für naturnahe Badegewässer.

2011: Qualifizierter Schwimmteichbauer. Module Schwimmteichökologie. Veranstalter: DGfnB, Deutsche Gesellschaft für naturnahe Badegewässer.

2011: Qualifizierung zum Schwimmteichbauer. Modul Gewässerökologie und Limnologie. Veranstalter: ALW, Akademie Landschaftbau Weihenstephan

2011: Vortrag "Wasserreinigung durch In-Situ-Entkeimung - Keimelimination durch Zooplankton, Sedimentation und natürliches UV-Licht". FLL-Fachtagung Freibäder mit biologischer Wasseraufbereitung (Schwimmteiche) - Neue FLL-Richtlinie zu Planung, Bau, Instandhaltung und Betrieb, 9. Dezember 2010, HNF-Tagungszentrum Paderborn.

2011: Vortrag "Praxiserfahrung bei der Umsetzung der EG-WRLL an Seen". BWK-Tagung "EG-Wasserrahmenrichtlinie 2010 - noch fünf Jahre bis zum guten Zustand". 10. November 2010, Rendsburg.

2011: Entwicklung und Anwendung eines Gütesiegels für öffentliche Naturfreibäder (IQN) - Qualitätssicherung im Betrieb. In Kooperation mit der DGfnB, Deutsche Gesellschaft für naturnahe Badegewässer

2011: Vortrag "Management, Pflege und Therapie künstlicher Seen". Veranstaltung der NUA (Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW) "Welche Seen braucht das Land?" am 22. März 2011 , Haltern am See.

2011: Vortrag "Umsetzung der EG-WRRL" an Seen in Hamburg". Arbeitskreis zur Umsetzung der EG-Wasserrahmenrichtlinie und der Hochwasserrisiko-Management-Richtlinie in Hamburg. Veranstaltung am 24. März 2011 in der BSU, Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt Hamburg.

2011: Vortrag "Das Einzugsgebiet, Bedeutung und Chancen für die Erreichung des guten ökologischen Zustands von Seen". Fachtagung des NLWKN (Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz) und der Alfred Töpfer Akademie "Maßnahmen zur Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie für die Wasserkörper der Stillgewässer". Am 28./29. März 2011 in Schneverdingen.

2011: Vortrag "Freibäder mit biologischer Wasseraufbereitung (Schwimm- und Badeteiche, Kleinbadeteiche) - Die neue FLL-Richtlinie". Fortbildungsveranstaltung U15/2011: Aktuelle Aspekte der Trinkwasser- und Badebeckenwasserhygiene. Am 07./08. Juni 2011 in Hamburg.

2011: Vortrag "Das Gütesiegel für öffentliche Naturfreibäder. Qualitätssicherung im Betrieb". 6. Internationaler Kongress und Fachmesse für naturnahe Badegewässer "Schwimmteich ohne Grenzen". Am 28.09 - 30.09.2011 in Budweis, Tschechien.

2011: Vortrag zum Thema "Länderübergreifende Studie zum Wasser- und Nährstoffhaushalt des Schaalsees". Veranstaltung des Bildungszentrums für Natur, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein: "Wege zur Umsetzung der EG-Wasserrahmenrichtlinie an schleswig-holsteinischen Seen". Am 12.09.2011 in Flintbek.

 

2010:

2008 - 2010: Schulung "Seminarreihe Schwimmteichbau – Modul Gewässerökologie & Limnologie". Akademie Landschaftsbau Weihenstephan (ALW) in Kooperation mit der DGfnB. 

 

2009

2009: Konzeptionierung einer Hinweistafel nach EG-Badegewässerrichtlinie für die Hamburger Badeseen. Auftraggeber: Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, Amt für Umweltschutz – Gewässerschutz.

2009: Gewässerökologie in Naturfreibädern. Fachbeitrag im Rahmen des Symposiums "Familienbad mit Zukunft" - Entscheidungsgrundlagen für einen modernen Bäderbetrieb" am 04.06. in Bielefeld. Veranstalter: EKO-PLANT GmbH.

2009: Schulung "Seminarreihe Schwimmteiche – Modul Gewässerökologie". Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Niedersachsen-Bremen e.V. (VGL) in Kooperattion mit der DGfnB, Bremen.

2009: Schulung "Qualifizierung zum Schwimmteichbauer - Schwimmteichökologie". Akademie Landschaftsbau Weihenstephan (ALW) in Kooperattion mit der DGfnB, Weihenstephan.

 

2008

2008: Vortrag "Grundlagen und Maßnahmen der Seentherapie – Das neue DWA-Regelwerk in der Praxis". 2. Internationale Seen-Fachtagung der ProRegio Oberschwaben – Gesellschaft für Landschaftsentwicklung mbH, 08.-09.09.2008 in Bad Schussenried, Baden Württemberg.

2008: Informationsveranstaltung "Naturbäder für Hamburg". Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Badeseen und Schwimmteiche (ABS), 19.09.2008 in Hamburg.

2008: Vortrag "Gewässerqualität von Seen und ihre Auswirkungen auf den Betrieb von Wasserski-Seilbahnen – Grundlagen, Beeinträchtigungen, Maßnahmen". Jahrestagung International Cableways Association, 27.-29.10.2008, Langenfeld.

2007 - 2008: Schulung "Qualifizierung zum Schwimmteichbauer - Ökologie und Zoologie von Schwimmteichen". DGfnB, Westerstede.

 

2007

2007: Messestand "Bädermonitoring und Limnologie von Schwimmteichen und Naturbädern". 4. Internationaler Kongress und Fachmesse für naturnahe Badegewässer in Hannover.

2007: Vortrag "Technologie-Einsatz in der Seentherapie – Entwicklung, Stand, Perspektiven". DWA-Seminar Grundlagen und Maßnahmen der Seentherapie, 07.11.2007 in Feuchtwangen.

 

2006

2006: Vortrag "Technologie-Einsatz in der Seentherapie - Entwicklung, Stand, Perspektiven". DWA-Seminar Grundlagen und Maßnahmen der Seentherapie, Erfurt.
2006: Vortrag "Biologie im Schwimmteich - Limnologische Grundlagen, Lebensgemeinschaften, Nährstoffe, Hygiene". FLL Fachtagung Schwimm- und Badeteiche im Privatgarten, Bonn.

2006: Stellungnahme zur ÖNORM für öffentliche Schwimmteiche: Zusammenhang zwischen Planktonbesiedlung und Wasseraustauschzeiten in Schwimmteichen mit externer Wasseraufbereitung. Auftraggeber: Deutschen Gesellschaft für naturnahe Badegewässer e.V. (DGfnB).

2006: Messestand "Bädermonitoring - Überwachung der Wasserqualität". Aquanale, Köln.

2006: Vortrag: "Sanierungsbeispiele von Badegewässern - Seentherapie". Fortbildungsveranstaltung zur neuen EG-Badegewässer-Richtlinie, Akademie für öffentliches Gesundheitswesen, Düsseldorf.

 

2005

2005: Vortrag "Ergebnisse und Schlussfolgerungen aus dem Untersuchungsprogramm der DGfnB an privaten Schwimmteichen 2005" , Schulungsreihe der Deutschen Gesellschaft für naturnahe Badegewässer, Forschungsanstalt Geisenheim.

2005: Vortrag "Wasserqualität und Wasserhygiene in naturnahen Badeteichen". Fachtagung Nordbau 2005 "Schwimmteiche für Privatgärten und Kommunen", Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (bdla).

2004 - 2005: Erarbeitung von Faltblättern für Badegewässer mit den Themenschwerpunkten: Quallen in Nord- und Ostsee, Wasserasseln im marinen Bereich, Algen in Küstengewässern, Algen in Binnengewässern, Zerkarien in Binnengewässern. Auftraggeber: Landesamt für Gesundheit und Arbeitssicherheit, Dezernat Umweltbezogener Gesundheitsschutz, Umwelttoxikologie.

 

2004

2004: Poster "Was lebt im Schwimmteich?". Informationsposter für das Naturerlebnisbad in Niestetal. Auftraggeber: Gemeinde Niestetal.

2004: Theoretische und praktische Einweisung in gewässerökologische Untersuchungsmethoden. Auftraggeber: Deutsche Gesellschaft für naturnahe Badegewässer (DGfnB).